Zoo Wuppertal

Ein Zoo-Besuch ist eigentlich immer nett – vor allem für die Kinder. Wir waren also im Zoo Wuppertal. Zu Corona-Zeiten war das aber nur ein Vergnügen mit Einschränkungen, denn die meisten Häuser waren geschlossen und viele Tiere nicht zu sehen. Der anfängliche Regen hat ein Übriges getan. Trotzdem haben wir das Beste daraus gemacht. Dieses Mal hatte ich wieder meine Nikon dabei und habe mit dem Sigma 70-200 f2.8 fotografiert. Das war schon viel zu lange her. 🙂

Aeronauticum

Während unseres letzten Familienurlaub in Cuxhaven haben wir auch das Aeronaticum an der Wurster Nordseeküste besucht.

Aeronauticum-Schild
Eingangsschild des Aeronauticums

Direkt neben einem Luftwaffenstützpunkt gelegen kann der Besucher viel über die Geschichte der überwiegend militärischen Luftfahrt lernen. Auf dem Außengelände sind dann einige Schmuckstücke zu bewundern. Wegen Corona sind diese aktuell leider bis auf eine Ausnahme nicht begehbar.

Cuxhaven 2020 mit dem Smartphone

Smartphone only!

Der diesjährige Familienurlaub nach Cuxhaven startete mit einer schweren Entscheidung: Kamera oder Smartphone.

Warum? Das Auto war mittels Tetris-Technik so bepackt, dass zwar alles passte aber dann doch wieder nicht. Wie ich es auch versucht habe, die Kamera und das Manfrotto-Stativ wollten einfach nicht passen. So ein Mist! Zähneknirschend habe ich mich dann doch für Smartphone-Lösung entschieden. Und was soll ich sagen? Das Smartphone hat mich hat mich wieder überzeugt – in diesem Fall kam wieder das iPhone8 Plus zum Einsatz.

Die Kugelbake

Portraitmodus, normales Foto und Panorama – was will man mehr?

Ja zugegeben – meine Nikon Vollformat-Kamera kann das iPhone nicht ersetzen und wird es auch nicht. Trotzdem habe ich die Vorzüge wie geringes Gewicht und geringere Größe und die hochqualitativen Videos zu schätzen gelernt.

Cuxhaven in Bildern und sogar ein Video

Natürlich darf auch der Strand als Motiv nicht fehlen. Et voilà:

Cuxhaven mit dem Smartphone – ein Fazit

Man muss sich schon anstrengen, um wirklich das Besondere mit der doch beschränkten Smartphone-Kamera einzufangen. Aber durch Perspektiven-Wechsel oder mal ein Video kann man das Bilder-Angebot etwas abwechslungsreich gestalten. Fazit: War schön dieses Mal aber beim nächsten Mal kommt die Dachbox aufs Auto und dann ist auch wieder Platz für meine DSLR + Stativ. Cuxhaven wir kommen wieder. Weitere Cux-Fotos gibts hier.

Linktipps

https://www.visitcuxhaven.de/blog/beitrag/die-schönsten-orte-zum-fotografieren-in-cuxhaven
https://www.cuxhaven.de

Blütenpracht aus dem Garten

Wir haben Ende letzten Jahres ein kleines Häuschen erworben und ja der Garten darf sich in Teilen noch nicht so nennen… Aber hier und da gibt es auch jetzt schon eine wahre Blütenpracht.

Mit dem iPhone 8 Plus bin ich also durch das Grün gestreift und habe im Modus “Portrait” (Einstellung: Natürliches Licht) fotografiert. Hier kommen meine drei Lieblingsfotos.

Rododendron in meinem Garten - Bild 1
Rododendron in meinem Garten - Bild 2

Mehr Planzenfotos gibt es auch hier in meinem Blog.

Link-Tipp: Der Botanische Garten Solingen

Der Botanische Garten Solingen

In Zeiten von Corona erfreut sich die Fotografen-Seele an der aktuellen Blütenpracht. Wo gäbe es davon wohl mehr als in einem Botanischen Garten. Hier einige Eindrücke aus dem Botanischen Garten Solingen.

Die Bearbeitung umfasste das Grundlegende: Tiefen und Lichter bearbeiten, Detailkontraste optimieren, Farben nachziehen – das war es schon.

Auch auf Teneriffa habe ich auch sehr schöne Pflanzen fotografiert. Schau doch mal vorbei. Hier gehts zum Artikel.

Wie gelingen Fotografien auch bei strahlendem Sonnenlicht?

Hier empfehlen sich HDR-Fotografien. Die meisten Kamera unterstützen dies mit automatischen Funktionen. Dabei werden drei oder mehr Aufnahmen mit abweichenden Belichtungen aufgenommen, die entweder direkt über die Kamerasoftware oder in der nachgelagerten Bildbearbeitung “übereinander gelegt” werden. So können auch Fotos, die bei prallem Sonnenlicht aufgenommen werden, im Ergebnis ausgewogen aussehen.Der Botanische Garten Solingen Bild 5